Haare entfernen

In der Gruppenpraxis wird die Epilationsmethode mit großem Erfolg in Österreich angewendet. In erster Linie setzen sich unsere Patientinnen natürlich aus Frauen zusammen, die schon lange unter ihrer übermäßigen Körperbehaarung – oft an besonders störenden Stellen wie Brust- und Gesichtsbereich – gelitten haben. Zunehmend mehr Frauen sehen jedoch in der Behandlung, also in der dauerhaften Haarentfernung, eine zeit- und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Haarentfernungsmethoden.Um einen dauerhaften und vollständigen Erfolg garantieren zu können, muß die Behandlung in mehreren Phasen ablaufen. Haare wachsen nicht gleichmäßig – Haare befinden sich in unterschiedlichen Wachstums- und Ruhephasen. Bei der Behandlung selbst kann man daher nicht erkennen, welche Haarschäfte im behandelten Körperteil gerade ruhen oder wachsen. Zur vollständigen Erfassung sind daher Wiederholungen der Behandlung notwendig.

 

Behandlungskonzept von “Multi-Light”

Hochkontrollierte Lichblitze werden selektiv von mit Haaren gefüllten Follikel, welche unter der Oberfläche der Haut liegen, aufgenommen. Das so absorbierte Licht erhitzt den Haarschaft und beschädigt oder zerstört die neuerliche Wachstumsmöglichkeit des Follikels. Und das alles ohne Beschädigung des umliegenden Gewebes.

Vorteile gegenüber Epilationsmethoden

sicherer und dauerhafter Erfolg: nach Abschluß der Multi-Light-Epilationsbehandlung ist hinkünftig keine weitere Haarentfernung mehr notwendig – die zerstörten Haarwurzeln werden nicht nachgebildet

  • keine Hautverletzungen
  • keine Infektionsgefahr
  • geringerer Zeitaufwand
  • kostengünstig
  • keine Nebenwirkungen

Dauerhafte Epilation ohne Nebenwirkungen

Dauerhaft das Problem an der Wurzel löst nun eine im medizinisch-kosmetischen Sektor neue Epilationsmethode. Dabei wird ein Lichtstrahl von hoher Energie und einer definierten Wellenlänge (Laser) zur Haarwurzel “geschickt” und diese zerstört – das umliegende Gewebe (Haut und Drüsen) bleibt jedoch völlig unbeschädigt. “Der Vorteil dieser neuen Methode liegt in der hohen Wirksamkeit und dem äußerst geringen Auftreten von Nebenwirkungen.”, so Dr. Elyahu Tamir.

Unmittelbar vor und während der Epilationsphasen sowie einige Wochen danach sollte extremes Sonnenbaden gemieden oder eine Lichtschutzcreme verwendet werden. Die einzelnen Sitzungen der Behandlungen erfolgen unter ärztlicher Aufsicht.